Hier nochmal alle Infos für die Judo-Gürtelprüfungen der Kids

Alter: Für die Judoprüfung zum weiß gelben Gurt (8. Kyu) gibt es seit 2015 keine Altersbeschränkung mehr.

Judopass: Für alle Gürtelprüfungen ist ein Judopass erforderlich.
In diesem werden Prüfungen, Wettkampferfolge und Techniklehrgänge eingetragen. Der Pass kostet einmalige 40€ und wird bei dem Deutschen Judobund (DJB) beantragt. Der volle Betrag wird von uns an den DJB überwiesen. Um einen Judopass zu bestellen benötige ich folgende Daten:

  • Vor- und Zuname des Kindes
  • Geburtsort
  • Geburtsland 
  • Geburtsdatum
  • Ein digitales Passbild. (Muss kein offizielles Passbild sein. Hier reicht auch ein digitales Bild des Kopfes vor einer weißen/grauen gleichmäßigen Wand.) 

Der Judopass kann dann beantragt werden, wenn die 40€ an euren zuständigen Trainer übergeben wurden.


Jahressichtmarke: Diese Marke ist ein Mitgliedsstempel des Niedersächsiches Judoverbandes und muss jährlich einmal bezahlt werden. In der Regel vor einer Prüfung oder Turnierantritt. Die erste Jahressichtmarke ist mit in den Kosten des Judopasses enthalten und muss nicht bezahlt werden.


Prüfungsgebühr: Für die Gürtelprüfung erheben wir eine Prüfungsgebühr. Diese muss an dem Tag der Prüfung entrichtet werden, wenn keine andere Absprache vorhanden ist. Der Gürtel kann an dem Tag der Prüfung bei uns gekauft werden, sollte dieser vorher bei uns bestellt worden sin.

Bei Interesse an einem Gürtel: Falls Interesse besteht, nach bestandener Prüfung direkt von uns einen Gürtel zu bekommen, muss der Trainer/die Trainerin rechtzeitig Bescheid wissen. In der Vergangenheit war das i.d.R. ziemlich knapp. D.h. unsere Bitte: Sagt uns direkt bei der Prüfungsanmeldung Bescheid, damit wir ausreichend Zeit haben, euren Gürtel zu beschaffen.

Judotraining an Feiertagen und Ferien: Generell ist es so, dass wenn die Kids nicht zur Schule müssen oder zum Kindergarten, ist auch kein Training. 


Weitere Fragen: Sollte irgendwas unklar sein, schreibt uns gerne. Wir stehen stets bereit. Auch Kritik (konstruktiv) ist immer willkommen.

Hajime!